Schülerinnen musizieren in Italien

05.04.2019

Das Schulorchester der St.-Ursula-Schulen verbrachte ein Probenwochenende im Mutterhaus des Ursulinenordens in Brescia, um sich konzentriert auf das Frühjahrskonzert vorzubereiten.

Neben der intensiven Probenarbeit und abendlichen Besinnungen in der Hauskapelle wurden natürlich wichtige Stätten aus dem Leben der Hl. Angela besucht (u.a. Geburtshaus in Desenzano, Angelakirche mit Grab der Hl. Angela). Und ein gemeinsames Pizzaessen in einem italienischen Restaurant durfte natürlich auch nicht fehlen.

Ähnlich wie wir es von unseren Besinnungstagen in Brescia kennen, erfüllte die Wirkungsstätte der Hl. Angela die Mädchen mit viel Schwung und sie kehrten zwar müde, aber voller Eifer in die Schule zurück.

Wir bedanken uns beim Förderverein und der Ursulinenstiftung für die finanzielle Unterstützung.

(Beck)

Zurück