Nastasya Panina gewinnt schulinternen Vorlesewettbewerb

02.03.2016

Nastasya Panina ist die beste Vorleserin der 6. Klassen am St.-Ursula-Gymnasium. Im Schulentscheid des Vorlesewettbewerbs überzeugte die Schülerin aus der 6b im Dezember eine fünfköpfige Jury. 

Nastasya hatte Auszüge aus "Silber - Das erste Buch der Träume" (Kerstin Gier) und "Umsonst geht nur die Sonne auf" (Els Pelgrom) souverän vorgetragen.

Elisabeth Bolotashvili, Piera Prattki und Ella Stark erreichten die weiteren Plätze. Zur Siegerehrung erhielten alle Vorleserinnen eine Urkunde und jeweils ein spannendes Jugendbuch. Für die Schulsiegerin gab es zusätzlich das Buch "Teslas unvorstellbar geniales und verblüffend katastrophales Vermächtnis" von Neil Shusterman.

Mit dem Sieg im Schulentscheid hat sich Nastasya gleichzeitig für die nächste Runde des Vorlesewettbewerbs qualifiziert.

(Seifert)

Zurück