Hohenburg gewinnt VCD-Preis

26.10.2015

22.123 Kilometer, also einmal um die halbe Welt – diese stolze Strecke haben die 104 Teilnehmerinnen des St.-Ursula-Gymnasiums beim FahrRad!-Wettbewerb 2015 zurückgelegt.

Der Wettbewerb „FahrRad! Fürs Klima auf Tour“ (www.klima-tour.de) wird seit neun Jahren vom ökologisch orientierten Verkehrsclub Deutschland, kurz vcd, ausgeschrieben. Dieses Jahr waren 226 Gruppen mit über 5000 Schülerinnen und Schüler aus dem ganzen Bundesgebiet dabei. Von März bis August sammelten sie ihre vor Ort geradelten Kilometer und fügten diese zu einer virtuellen Radtour durch Deutschland zusammen.

Für Hohenburg am Start waren die Klassen 6A, 8A, 8B und 10B. Mit 5836 Kilometern – und zwar ohne mitradelnde Lehrkraft! – hatte die 6A die Nase vorn und gewann den Preis für die „fleißigste Klasse“. Am 22. Oktober überreichte Frau Ziesak, die stellvertretende Landesvorsitzende des vcd, den Schülerinnen einen Klassensatz Leuchtarmbänder und Sattelschoner.

Gemeinsam erradelten die teilnehmenden Klassen den Sonderpreis in der Kategorie „Schule mit den meisten Teilnehmergruppen“: eine drei Meter lange Fahrradabstellanlage, die an der Ostseite des Tagesheimgebäudes die schon vorhandenen Fahrradständer ergänzen wird.

Wir gratulieren allen Teilnehmerinnen ganz herzlich und hoffen in der nächsten Saison auf eine mindestens ebenso große Begeisterung beim Radlfahren!

(Tamara Höcherl)

Zurück