Die Neueinschreibung: Anmeldeverfahren

Liebe Eltern, 

wir freuen uns sehr, dass Sie sich für das St.-Ursula-Gymnasium interessieren. - Bitte beachten Sie bei der Anmeldung Ihrer Tochter die folgenden Punkte:

1. Die Vor-Anmeldung

Die unverbindliche Vor-Anmeldung dient der Planung für die neu zu bildenden Klassen und erleichtert die Organisation der Einschreibung. Wir bitten Sie daher, in der Zeit vom 1. Jan. bis 30. April das entsprechende Online-Formular auszufüllen. Sie können dazu den folgenden Link verwenden. (Wenn Sie das Formular zuhause nicht bearbeiten können, wenden Sie sich bitte einfach an unser Sekretariat.)

2. Die Zusage

In den vergangenen beiden Schuljahren konnten wir alle geeigneten Mädchen aufnehmen. Nur für den Fall, dass die Zahl der Anmeldungen unsere Kapazitäten übersteigt, müssten wir eine Auswahl treffen. - In jedem Fall erhalten Sie bis spätestens 7. Mai  schriftlich von uns Bescheid.

3. Die Einschreibung

Die Einschreibung findet vom 7. bis 9. Mai statt. Um lange Wartezeiten zu vermeiden, erhalten jene Eltern, die eine Vor-Anmeldung eingereicht haben, einen eigenen Termin.

4. Der Probeunterricht

Für Schülerinnen, die den Schnitt von 2,33 in den Fächern Deutsch, Mathematik und Heimat-Sachkunde nicht erreicht haben, bieten wir einen Probeunterricht an, in dem die gymnasiale Eignung noch einmal gesondert geprüft wird. Der Probeunterricht wird vom 15. Mai bis zum 17. Mai stattfinden. Sie können Ihre Tochter dazu über das Sekretariat anmelden.

Aufgabenbeispiele zum Probeunterricht finden Sie unter dem nachfolgenden Link:

Die wichtigsten Termine im Überblick:

  • 30. April - 4. Mai 2018: Schnuppertage
  • 7.-9. Mai 2018: Einschreibung
  • 15.-17. Mai 2018: Probeunterricht
  • Ende Juni: Instrumenten-Wahl für Musikklasse

Falls Sie Interesse an den Schnuppertagen haben, bitten wir um Anmeldung mit Ihrem Wunschtag per Fax unter 08042/97481-940 oder per E-Mail unter: gymnasium@st-ursula.net