Externe Partner unserer Schule

Schule öffnet den Kindern Fenster zur Welt: Zu längst vergangenen Epochen. Zu fremden Sprachen und Kulturen. Oder zur Welt der Zahlen und Logik. Bisweilen muss man dazu den schulischen Rahmen erweitern. Immer wieder laden wir deshalb Experten von außen zu uns aufs Schloss oder fahren mit unseren Schülerinnen hinaus zu anderen Institutionen. Im Folgenden findet sich eine kleine Auswahl.

Ursulinen in Brescia (Italien)

Ursulinenschwestern gibt es heute in allen Teilen der Welt. Gegründet wurde dieser Schulorden einst im italiensischen Brescia. Als ehemalige Ursulinenschule unterhalten wir seit einigen Jahren einen engen Kontakt zu den Schwestern in Brescia. In der 9. Jahrgangsstufe fahren unsere Schülerinnen zu Besinnungstagen in diese schöne norditalienische Stadt.

Schulcluster Benediktbeuern mit TU München

Unsere Schule ist Gründungsmitglied im Schulcluster Benediktbeuern. Dieses Projekt geht auf eine Initiative der Technischen Universität (TU) München zurück. Clusterschulen stehen dabei in engem Kontakt zur TU München. Neue Erkenntnisse aus der Forschung sollen so rascher ihren Weg in die Klassenzimmer finden.

Partnerschule in Ponte

Unsere italienische Partnerschule ist seit 2015 das Instituto Comprensivo di Ponte in Valtellina mit dem Schwerpunkt Musikerziehung. Die Schule mit ca. 800 Schülerinnen und Schülern liegt in Ponte, einem Ort mit 3000 Einwohnern. Schülerinnen der 8. Jahrgangsstufe nehmen an diesem Austausch teil.

Universität Eichstätt-Ingolstadt

Die Beziehungen zur Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt sind vielfältiger, auch persönlicher Art. Unsere Oberstufenschülerinnen erhalten deshalb Gelegenheit, schon vor dem Abitur einmal eine Universität näher kennenzulernen. Vom Zentralen Studienberater der Eichstätter Uni erhalten die Hohenburgerinnen eine Einführung in den modernen Studienbetrieb.

Schauburg München - Theater der Jugend

Die Schauburg in München ist regelmäßig Ziel unserer Theaterfahrten. Diese Institution im Herzen Schwabings gilt als eines der renommiertesten Jugendtheater in Deutschland. Theater Heute schreibt: »Als ein Ort der Erfindung neuer theatraler Formen, einer Schule des Sehens und der ästhetischen Erfahrung im Medienzeitalter ragt die SCHAUBURG, das Theater der Jugend, in einsamer Sonderstellung aus der Szene heraus.«

Missio München

Als Päpstliches Hilfswerk unterhält Missio München beste Kontakte in alle Welt. Für uns als Schule sind vor allem die Referenten interessant, die im Missionsmonat Oktober von Missio zu Vorträgen nach Deutschland geladen werden. So hatten wir auf Hohenburg schon einen Bischof aus Nigeria und die Generaloberin einer Schwesternkongregation aus dem Senegal zu Gast. Außerdem besuchten uns die Mashiti Singers aus Südafrika.

BioTechnikum - Erlebnis Forschung

Das BioTechnikum ist eine vom Bundesminsterium für Forschung und Entwicklung geförderte Initiative, die jungen Menschen das Abenteuer "Forschung" und die Geheimnisse der Biotechnologie näher bringen will. Dazu rollt ein 17 Meter langer Truck mit ausfahrbarem Obergeschoss durch ganz Deutschland. Regelmäßig macht dieser Truck auch auf Hohenburg Station. Dann können unsere Schülerinnen in dem fahrbaren Labor den Alltag eines Molekularbiologen einmal selbst erleben.

Landesbund für Vogelschutz

-

MfM-Deutschland e.V.

-